Rheinsteig (3) – die (Sehn-)SUCHT beginnt

Unterwegs auf dem Rheinsteig von Bad Hönningen nach Rheinbrohl

gelaufen am 15. August 2015, 1. Teil der offiziellen 5. Etappe, meine persönliche Etappe 3
10,7 km (inkl. Zuwege)
Gpx-Track: https://www.outdooractive.com/de/wanderung/romantischer-rhein/rheinsteig-teil-a-der-5.-etappe-von-bad-hoenningen-arenfels-nach-rheinbro/112026181/

Der Rheinsteig rief. Und zwar laut!! Ich wollte so bald wie möglich die nächste Etappe laufen.

Am heutigen Samstag waren die Wetteraussichten sehr wechselhaft angesagt, eigentlich schön, aber Regen und Gewitter drohten dennoch. Daher habe ich mich für meine Verhältnisse früh auf den Weg nach Bad Hönningen gemacht. Nach 35 Minuten Fahrstrecke parkte ich am Bahnhof im Schatten und ging zunächst zur Touristeninformation, um mir meinen Stempel von der letzten Etappe zu organisieren. Mist, die machte erst um 9:30 h auf. Innen war aber schon jemand und weil ich hörbar an der Tür gezogen hatte, machte die nette Dame 20 Minuten früher ihr Büro für mich auf und gab mir den gewünschten Stempel und sogar noch zwei weitere dazu. Ich erlebe immer wieder viel Entgegenkommen beim Wandern. So nett!

Continue reading „Rheinsteig (3) – die (Sehn-)SUCHT beginnt“

Rheinsteig (2) – weiter geht’s!

Unterwegs auf dem Rheinsteig von Kasbach nach Bad Hönningen

gelaufen am 8. August 2015, erster Teil der offiziellen 4. Etappe, meine persönliche Etappe 2
15,3 km (inklusive Zuwege)

Für meine zweite Rheinsteig-Etappe nahm ich mir schon mehrere Kilometer vor. Letztes Mal war ich bis zur Erpeler Ley gekommen. Die 1,3 km von dort bis nach Kasbach ließ ich aus, weil ich den Weg schon kannte. Mein Auto stellte ich in Linz am Bahnhof ab und hatte meine Anfahrt zeitlich so geplant, dass ich direkt den Bus nach Kasbach nehmen konnte. Es sollte laut Wetterbericht sonnig und heiß werden an diesem Samstag im August, doch war es bis jetzt zwar schwülwarm, aber die Luft diesig, ja fast neblig. Die Sonne sollte es erst am Nachmittag schaffen, durchzukommen.

Continue reading „Rheinsteig (2) – weiter geht’s!“