Einfach Eifelsteig – Eifelsteig einfach: von Steinfelderheistert nach Nettersheim (8)

Unter glühender Sonne auf den Spuren der Römer. Ehrwürdig-alte Klostermauern und ein noch älterer Pütz.

Meine 8. Etappe auf dem Eifelsteig von Steinfelderheistert bis Nettersheim

12,8 Kilometer, ⇑ 140 Höhenmeter ⇓ 200 Hm

Start: Pappelweg 1, 53925 Kall-Steinfelderheistert Ziel: Zutendaal-Platz (gebührenpflichtiger Parkplatz am Bahnhof),

gewandert am 22. Juni 2019 – mein GPX-Track bei Komoot

An diesem Samstag wanderten Jutta und ich schon früh los. Es sollte ein heißer Tag werden. Der Abschnitt bis Nettersheim reichte uns völlig aus – der ein oder andere Wanderer läuft diese Etappe nämlich vom Kloster Steinfeld bis nach Blankenheim durch, wo wir erst morgen ankommen wollten.

In Steinfelderheistert
In Steinfelderheistert

Auf, zum Kloster

Zunächst stand uns aber der erste 2,1 km kurze Abschnitt bevor, der uns von Steinfelderheistert bis zum Kloster Steinfeld brachte. Dieser Abschnitt gefiel mir besonders gut.

_DSC4847
Unterhalb von Steinfelderheistert
_DSC4848
Richtung Kuttenbachtal

Durch Felder liefen wir ins Kuttenbachtal hinab, folgten dem Bach ein kleines Stück und stiegen dann auf schmalen Pfaden durch den Wald hinauf zu den Klostermauern.

Das Kloster Steinfeld (Fotos: siehe voriger Post) hatten wir ja schon am gestrigen Tag ausgiebig erkundet, so dass wir das Gelände nur kurz für ein menschliches Bedürfnis betraten und bald schon weiterliefen. Rechts und links des Eifelsteigs nach Hinweisen für einen Multi-Geocache schauend, den es für jede Eifelsteigetappe gibt, liefen wir hinab zum Gillesbach und überquerten diesen auf einer kleinen Brücke an einem kleinen Strand. Hier trafen wir das junge Pärchen von gestern „Einfach Eifelsteig – Eifelsteig einfach: von Steinfelderheistert nach Nettersheim (8)“ weiterlesen